Erster Wettkampf nach den Lockdown's

Geschrieben von Jan Kawelke. Veröffentlicht in Wettkämpfe

Für drei unserer Athleten war es am Wochenende nun soweit. Pepe Syniawa, Florence Ramlow und Ole Burmeister haben sich am 12. Juni in Bad Doberan mit den Besten des Landes im Sprint und über die Hürde messen können. So hat Florence ihre sehr guten Leistungen der letzten Jahren erneut bewiesen und mit neuer persönlicher Bestleistung ihren ersten 80m-Hürdenlauf in 12,94s gewonnen. Pepe hat Nerven gezeigt und erst nach der 2.Hürde seine gute Hürdentechnik bewiesen. Mit 11.05s belegte er den 3.Platz seines Laufes hinter zwei Sportlern des Schweriner SC. Ole hatte die Aufgabe als jüngster Jahrgang seines 100m-Laufes, sich gegen bis zu 5 Jahre ältere Teilnehmer durchzusetzen. Mit persönlicher Bestleistung von 11.47s fehlen noch 17 Hundertstel zur Norm für die Deutschen Meisterschaften Ende Juli in Rostock.

Ergebnisse