LAC-Nikolaussportfest 2018

Geschrieben von Jan Möde. Veröffentlicht in Vereinsleben

In fester Tradition fand auch 2018 das vereinsinterne Nikolaussportfest statt und bildet mit dem sportlichen Zusammensein den jährlichen Abschluss der Wettkampfsaison. Wie jedes Jahr trafen sich LAC Sportler von klein bis groß, von Bambini bis Eltern, um sich in einem kleinen Spaßdreikamf (Kurzsprint, Softspeerwurf (Tennisballwurf für die Kleinen) und Dreierhopp) zu messen. 119 Teilnehmer, die zweitbeste Beteiligung in der Vereinsgeschichte und ca. 50 anfeuernde Eltern, Großeltern und Freunde des LAC waren vor Ort, um an dem Spaß teilzuhaben. Auch der Nikolaus war da, um alle zu begrüßen. Nach einer kurzen Ansprache durch den Vizevereinschef wurde der Gewinn: Sportverein des Jahres 2018 des LVMV durch den Schatzmeister des LVMV verkündet. Geehrt wurden auch Marion Ebert, die mit der silbernen Nadel des LVMV ausgezeichnet wurde, sowie Jan Kawelke und Wibke Schultz, die die bronzene Nadel des LVMV erhielten. Diese Auszeichnung wird für das Ehrenamt vergeben. Auch traditionell an diesem Tag bedankten sich die Athleten mit einem Blumengruß (Dank an Familie Hühnel Profiflora) bei allen Trainern und Übungsleitern für ihr Engagement.

Bevor die Wettkämpfe beginnen konnten wurde es noch einmal sehr emotional, denn es wurden zwei Athleten des LAC verabschiedet. Unsere beiden Sportler Erik Hühnel und Nils Seefeldt verlassen unseren Verein, um ihre sportliche Entwicklung in den Sportclubs LAV Rostock sowie SC Neubrandenburg optimal zu fördern. Sie erhielten, wie es bei uns Tradition ist, den goldenen Spikes als Ehrenpokal (Dank an die Familie Möde und Steinmetz Borgwardt). Danach ging es los. Es wurden vier Riegen zusammengestellt, die sich an den einzelnen Stationen beweisen konnten. Für alle Anderen stand das LAC Sport-Cafe zur Verfügung. Hier konnte man bei Kaffee und Kuchen, der von den Eltern gespendet wurde, in der gesamten LAC Chronik stöbern oder sich mit anderen austauschen. Wer sein Glück auf die Probe stellen wollte, konnte nebenbei Lose für die Tombola, die dieses Jahr üppig durch viele Sponsoren ausgestattet wurde, erwerben und sich über nützliche und witzige Preise freuen. Hier gewann jedes Los. Um etwas Zeit für die aufwendige Auswertung der Ergebnisse zu gewinnen, wurde die Traditions-Fun-Staffel gestartet. Hier haben noch einmal alle Geschick und Ausdauer bewiesen, um am Ende dann das LAC Puzzel zu lösen. Es ist immer ein riesen Spaß wie die Großen und Kleinen hier zusammen arbeiten. Dann kam die Siegerehrung und alle waren sehr gespannt, wer in seiner Altersklasse den begehrten Pokal gewonnen hat. Hier die Gewinner: 

Bambini Jungen: 1. Paul Kehrbein, 2. Adam Alo, 3. Jakob Kullwatz
Jungen 7-10 Jahre: 1. Pepe Syniawa, 2. Johannes Kunkel, 3. Simon Stief
Jungen 11-15 Jahre: 1. Ole Burmeister, 2. Erik Hühnel, 3. Nils Seefeldt
Männer: 1. Jan Kawelke, 2. Kay Burmeister, 3. Andreas Jabs
Bambini Mädchen: 1. Gloria Prükmann, 2. Mira Kühn, 3. Lara Maria Voss
Mädchen 7-10 Jahre: 1. Moja Hudowenz, 2. Natalia Kuberka, 3. Erin Hühnel
Mädchen 11-15 Jahre: 1. Florence Rammlow, 2. Celine Schimanski, 3. Anny Stege
Frauen: 1. Franziska Ackermann, 2. Tina Syniawa, 3. Anja Blum

Am Ende der Veranstaltung bekam jedes Kind einen Schokoladennikolaus. Einen besonderer Dank geht an Daniela jäger für ihre tolle Organisation dieser Veranstaltung, sowie an die Eltern-Sportgruppe und allen Helfern.

Bildergalerie nur mit Anmeldung sichtbar (54 Fotos A.Blaudzun / 181 Fotos J.Möde / weitere Bilder folgen...)