Clemens Prüfer wirft 67,41 Meter!

Geschrieben von Andy. Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

WOW - was für ein Wettkampf: bei den diesjährigen Halleschen Werfertagen gelang dem ehemaligen LAC-Athleten Clemens Prüfer (jetzt SC Potsdam) der "große Wurf" - mit fantastischen 67,41m schleuderte er den Diskus weit über die Olympianorm (66,00m) und schob sich auf Platz 2 der Weltjahresbestenliste! Knapp hinter Clemens knackte auch der Magdeburger David Wrobel mit 67,30m die Tokionorm; dem Olympiasieger von Rio, Christoph Harting, fehlten als Tagesdritten auch nur 75cm an der Norm...

Clemens startete in Halle bereits in Durchgang 1 mit einer neuen persönlichen Bestleistung (65,82m) und holte sich damit auch wieder den "Familienrekord" von Bruder Henning zurück, der vor drei Wochen in Neubrandenburg sehr gute 64,89m erreichte. Gestern in Halle gelangen Henning als 6. nur 58,42m - aber in seiner derzeitigen Form hat er den Kampf um eines der drei Olympiatickets sicher noch nicht aufgegeben...

Ergebnisse (Link zu leichtathletik.de)