News

Herbsttrainingslager in Warnemünde

Geschrieben von René Plundrich . Veröffentlicht in Training

In diesem Jahr, das durch die Corona Pandemie geprägt ist, fand am 17. und 18. Oktober unser alljährliches Herbsttrainingslager, in der Sportschule Warnemünde, statt. Mit 22 Athleten ging es Samstagfrüh Richtung Ostsee. Die Älteren wussten, was auf sie zukommt. Trotzdem war die Stimmung gut.

Am Vormittag stand auch gleich die erste Einheit auf dem Programm und das bei bestem Wetter. Konditionstraining und Kurzsprints im Ostseesand brachten alle an ihre Grenzen. Auch der Neptunlauf erfolgte noch vor dem Mittagessen. Fast alle Läufer verbesserten ihre Zeiten vom Vorjahr. Hier hoben sich besonders Ole Burmeister mit 5,55 min., Lennard Zeitel mit 5,57 min., Pepe Syniawa mit 6,02 min. sowie Max Jager mit 6,43 min. hervor. 

18. Ostseepokal für Schüler

Geschrieben von Toni Kunkel . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am 19.September 2020 fand der 18.Ostseepokal der Schüler in Rostock statt. Bei wunderbarem Wetter fanden sich 5 Athleten des LAC dort ein. In einer von Covid 19 geplagten Saison war dies ein gut organisierter und geplanter Wettkampf. Einige Änderungen im Umfeld und Ablauf sollte man eventuell auch sogar übernehmen für hoffentlich baldige neue Wettkämpfe. Sichtlich aufgeregt, freuten sich unsere 5 Sportler auf diesen Wettkampf. In der W10 war für uns Hannah Koß am Start. Sie meisterte ihre beiden Starts (Ballwurf und Sprint) hervorragend. Im Sprint reichte es für das B-Finale bei 37 Starterinnen. Im Ballwurf konnte sie sich über Platz 7 und eine neue PBl freuen.

Mit dem LAC Mühl Rosin sportlich in den Herbst

Geschrieben von Jan, Marion, Marita, Jette & Wibke . Veröffentlicht in Vereinsleben

Unter ganz besonderen Bedingungen mussten wir unser traditionelles Bewegungscamp in diesem Jahr auf einen Bewegungstag ohne Übernachtung reduzieren. 33 angemeldete Kinder unseres Vereins trafen sich aber trotzdem am Samstag, 19.09.2020 um 9:45 Uhr mit Freude und Aufregung in Mühl Rosin vor der Sporthalle. Nach der Begrüßung erwartete die Kinder schon die erste Überraschung an diesem Tag. Die Sparkasse hatte uns eigens für diesen Bewegungstag 100 € gesponsert, die in Form eines Schecks an den 2. Vorsitzenden Herrn Schulz von Frau Sadkowiak und Frau Stapel als Vertreter der Sparkasse übergeben wurde. Nach einem Gruppenbild vor unserem LAC – Bus ging es aber los. Alle Kinder wurden in 6 Gruppen eingeteilt, die dann ein festes Team bildeten. So lernten sich auch die Kinder aus den unterschiedlichen Sportgruppen näher kennen.

Auf dem Weg nach Tokio

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

In den letzten Wochen konnte man an der Sportschule Güstrow dem zweimaligen deutschen Marathonmeister Tom Gröschel bei einigen Trainingseinheiten in der "alten Heimat" zuschauen. Auch am letzten Samstag lieferte er wieder (u.a. vor den Augen seiner ersten Trainerin, Sabine Beutling vom LAC Mühl Rosin) eine beeindruckende Vorstellung ab: nach intensivem Warmmachen und Dehnen standen in kurzer Abfolge drei 3.000m-Läufe sowie zum Abschluss ein 1.000m-Lauf auf dem Trainingsplan. Dabei waren zwischen den Läufen lediglich zwei Minuten Pause vorgesehen; außerdem galt es, die drei 3.000er mit steigendem Tempo zu absolvieren – möglichst exakt erst in 9 Minuten, dann in 8:55 und den dritten Lauf in 8:50.

Clemens Prüfer ist Deutscher Meister im Diskuswurf!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

Ganz stark präsentierte sich gestern unser Ehemaliger Clemens Prüfer (SC Potsdam) bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig: bei schwierigen äußeren Bedingungen (die Temperaturen im Stadion lagen bei 37°C!) setzte sich Clemens mit ansehnlichen 62,97m am Ende souverän durch und holte den ersten Titel im Männerbereich! Bei den coronabedingt ohne Zuschauer stattfindenden Wettkämpfen ließen sich für den Vorjahresfünften bereits beim Blick auf die Starterlisten Medaillenchancen erkennen: unter den zehn Athletennamen fehlten sowohl Titelverteidiger Martin Wierig als auch der Rio-Olympiasieger Christoph Harting; leider musste auch Henning Prüfer verletzungsbedingt absagen - der drückte natürlich nun seinem Bruder die Daumen, der unter den gemeldeten Startern mit 63,66m die zweitbeste Saisonweite vorweisen konnte. Nur David Wrobel (SC Magdeburg) stand vor den Titelkämpfen mit 64,24m etwas besser da.

Trainings-Start, zweiter Versuch...

Geschrieben von Jan Kawelke . Veröffentlicht in Training

Wir starten wieder in unseren gemeinsamen Trainingsbetrieb. Nachdem wir mehr oder weniger im „Homeoffice“ trainiert haben, werden wir ab Montag, den 03.08. das gemeinsame Training wieder beginnen! Um während der kommenden Coronazeit dem Platz- und Trainermangel gerecht zu werden, müssen wir, bis zu den Oktoberferien, die Trainingszeiten unserer Bambinis ausfallen lassen.

Wir versuchen die restlichen Trainingszeiten abzudecken. Für den Fall, es regnet stark, gibt es momentan keine Ausweichlösungen. Mit den jeweiligen Auflagen der einzelnen Trainingsstätten, die von unseren Trainern weitergegeben werden, machen wir das Beste draus. Das Bewegungscamp im September und das Trainingslager im Oktober bleiben zeitlich vorerst wie geplant. Auf Wettkämpfe werden wir sehr kurzfristig reagieren müssen.

Den Schulanfängern – viel Spaß und Erfolg beim Lernen ,tolle neue Freunde, gute Lehrer und genügend Zeit für eure Hobbys.

Bis bald , Eure Trainer!

Neue CORONA-Regeln...

Geschrieben von Jan Kawelke . Veröffentlicht in Training

Der Leichtathletik-Verband Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat parallel zu den Lockerungen von Kontaktbeschränkungen, Empfehlungen für den organisierten Trainingsbetrieb von Sportvereinen herausgegeben. Da diese von unseren Trainern nicht realisierbar sind, werden wir den Trainingsbetrieb wieder einstellen und neue Regelungen abwarten.

Wir wünschen allen Mitgliedern schöne Pfingsten, den Prüflingen gute Ergebnisse und angenehme Ferien. Haltet euch fit, bis wir wieder gemeinsam loslegen können.